Archiv der Kategorie: Fahrpläne

Containerzüge zwischen Mühldorf und Simbach

14. Oktober 2015 Erstmals erreichte ein Containerzug vom italienischen Hafen Triest den Bahnhof Simbach. Dabei handelte es sich um eine Probefahrt für das Kombi-Terminal Burghausen, das zukünftig auch wöchentliche Fahrten von und zum Mittelmeerhafen plant. Der „Probezug“ kam aus Triest über Villach – Salzburg und Steindorf, wo auf eine österreichische Diesellok der Baureihe 2016 umgespannt worden war. Diese brachte die zahlreichen Container bis Simbach. Ab dem Grenzbahnhof übernahm eine Lok der Baureihe 247 von DB-Schenker den Zug bis Burghausen über Mühldorf. Das wöchentlichen Container-Zugpaar wird ab Anfang 2016 allerdings nicht mehr über Simbach/Braunau, sondern über Freilassing/Salzburg verkehren. Zwischen Mühldorf und Simbach fahren derzeit von Montag bis Freitag ausschließlich mehrere Kesselwagen-Züge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, 247, Bahnhöfe, Fahrpläne, Fahrzeuge, Güterverkehr, Simbach | Kommentare deaktiviert für Containerzüge zwischen Mühldorf und Simbach

Südostbayernbahn fährt weiter rund um Mühldorf

16. Dezember 2014 Der alte Betreiber ist auch der neue. Wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) als Auftraggeberin des Schienenpersonennahverkehrs heute bekannt gegeben hat, wir die Südostbayernbahn mit Sitz in Mühldorf auch weiterhin bis mindestens 2024 den Zugverkehr rund um die Innstadt betreiben. Pressemitteilung der BEG

Veröffentlicht unter Fahrpläne, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Südostbayernbahn fährt weiter rund um Mühldorf

Letzter Einsatz für den „Rottaler Land“

13. Dezember 2014 Über die Einstellung der Direktverbindung aus dem Rottaler Bäderdreieck in Richtung Norddeutschland wurde lange diskutiert, doch am heutigen Tag hat die Bahn Ernst gemacht: Der letzte Einsatztag des Intercity „Rottaler Land“ war gekommen. Passend zu diesem Ereignis zog die etwas unschön daherkommende „218 404“ vier ebenso wenig gepflegte Intercity-Waggons von Mühldorf nach Passau, wo diese samt Verstärkung weiter als IC 1986 auf die letzte Reise nach Hamburg Altona gingen. Mit der Einstellung dieses Zuges verliert der Bahnknoten Mühldorf nach der Abbestellung des „München-Linz-Express“ seinen zweiten „Besonderen Zug“, der sich vom roten DB-Alltagsgeschäft abhob. Am Abend lief dann der letzte Intercity aus Hamburg in Mühldorf ein. Auch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 218, Bahnhöfe, Fahrpläne, Fahrzeuge, Mühldorf, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Letzter Einsatz für den „Rottaler Land“

Vorschau auf den Fahrplan 2015

14. November 2014 In genau einem Monat beginnt das neue Fahrplanjahr. Zeit, einen Blick auf die Züge des Jahres 2015 zu werfen. Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass sich auf der Strecke Mühldorf-Simbach nichts Grundlegendes verändert. Auffällig ist eine Verschlechterung im Anschlussverkehr aus Österreich. Um den Regionalexpress 27003 aus München zu beschleunigen, verkehrt die Regionalbahn bisher ab Simbach um 16.49 Uhr bereits 10 Minuten eher. Dadurch wird allerdings an Montag bis Freitag der Anschluss aus Linz verpasst. Der ÖBB-Triebwagen erreicht Simbach erst 6 Minuten nach Abfahrt des Anschlusszuges Richtung Mühldorf. Eine neue Durchbindung aus München ermöglicht eine umsteigefreie Fahrt mit der letzten Regionalbahn Richtung Simbach an Montag bis Freitag.

Veröffentlicht unter Fahrpläne, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Vorschau auf den Fahrplan 2015

Bahnverkehr von vor 75 Jahren in modernen Plänen

Wie fuhren die Züge vor 75 Jahren? Dieser Frage geht der Versuch nach, Bahnhofspläne aus dem Jahr 1939 in moderner Optik dazustellen. Unter dem Punkt „Fahrplantabellen“ finden sich die Abfahrtspläne aller Bahnhöfe entlang der Strecke Mühldorf-Simbach aus dem Sommerfahrplan 1939 im heute gewohnten Design. Ein Blick lohnt sich besonders in den Abfahrtsplan des Bahnhofes Mühldorf. Vor 75 Jahren war es möglich, mit D-Zügen und Eilzügen von Mühldorf aus direkt Bad Aussee, Berlin, Berchtesgaden, Dresden, Klagenfurt, Regensburg und Triest anzusteuern.

Veröffentlicht unter Fahrpläne, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Bahnverkehr von vor 75 Jahren in modernen Plänen

Wieder Umleitung über Mühldorf

25. bis 29. Oktober 2014 Nachdem es erst im September wegen einer Baustelle zu Umleitungen einiger Eurocity-Züge über Mühldorf kam, wiederholt sich das Geschehen. Welche internationalen Schnellzüge rund um Mühldorf beobachtet werden können, ist der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn zu entnehmen.

Veröffentlicht unter 218, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Wieder Umleitung über Mühldorf

Streik der GDL mit erheblichen Auswirkungen

17. bis 19. Oktober 2014 Nachdem die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) für das Wochenende einen 50-stündigen bundesweiten Streik angekündigt hatte, fuhren auch auf der Bahnstrecke Mühldorf-Simbach die Züge nicht fahrplanmäßig. Zwar wurde der Betrieb noch auf hohem Niveau aufrecht erhalten und fiel nicht, wie andernorts, komplett aus, dennoch kam es zu Einschränkungen. Laut veröffentlichtem Betriebsprogramm der Südostbayernbahn fielen am Samstag 8 Züge aus und am Sonntag fuhr nur etwa jeder zweite Zug. Dies bedeutete eine Streichung von 14 Zügen an diesem Tag.

Veröffentlicht unter 628, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Streik der GDL mit erheblichen Auswirkungen

Mühldorf vier Tage „Eurocity-Stadt“

5. bis 8. September 2014 Wegen Bauarbeiten an der Strecke München-Salzburg wurden vier Tage lang einige EC-Züge über Mühldorf umgeleitet. Dies war bereits im Jahr 2013 der Fall und sorgte für hohes Verkehrsaufkommen auf den Strecken Mühldorf-München und Mühldorf-Freilassing. Fahrplanmäßige Halte in Mühldorf waren nicht vorgesehen. Archivbild

Veröffentlicht unter Bahnhöfe, Fahrpläne, Mühldorf, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Mühldorf vier Tage „Eurocity-Stadt“

Intercity nach München

14. Juni 2014 Ein nicht alltägliches Gespann macht sich jeden Samstag Abend vom Bahnhof Mühldorf aus auf den Weg nach München. Hinter der unscheinbaren Zugnummer RB 27078 verbirgt sich eine außergewöhnliche Wagengarnitur. Der Grund: Die Wagen kommen am selben Tag als IC 1987 „Rottaler Land“ (ab Passau als RE 27004) von Hamburg Altona in der Innstadt an und werden um 21.46 Uhr als Regionalbahn nach München gebracht. Der „Rottaler Land“ ist einer der wenigen noch verbliebenen Intercity-Züge außerhalb des IC-Taktfahrplanes und dient der Anreise von Kurgästen in das Rottaler Bäderdreieck. Ab Mitte Dezember 2014 ist damit jedoch endgültig Schluss, denn DB Fernverkehr wird die Verbindung streichen. Bekannt ist der „Rottaler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 218, Bahnhöfe, Fahrpläne, Fahrzeuge, Mühldorf, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Intercity nach München

Über Simbach nach Wien…

10. Juni 2014 …geht das? Ein „Selbstversuch“ zeigt: Natürlich, und zwar besser als gedacht. Von Töging aus sollte eine Fahrt mit der Familie in die Donaustadt erfolgen. Die Fahrplanauskunft der DB bringt die schnellste Verbindung ans Tageslicht: Über Simbach.   Die Grenzstadt am Inn war zu Beginn des Eisenbahnzeitalters Durchgangsbahnhof der Züge von München nach Österreich. Der legendäre Orient-Express befuhr die Strecke von 1883 bis 1897. Allmählich verlor die Eisenbahnverbindung jedoch an Bedeutung und musste den Fernverkehr an die längere Strecke über Salzburg abgeben. Seither fristet der Grenzbahnhof ein eher unbedeutendes Dasein. Durchgehenden Personenverkehr gibt es momentan nicht. Allerdings haben die Österreichischen Bundesbahnen den Verkehr zwischen Simbach und Linz im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5022, 628, Bahnhöfe, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr, Simbach, Wien Westbahnhof | Kommentare deaktiviert für Über Simbach nach Wien…

Fahrplanwechsel

15. Dezember 2013 Bis Ried im Innkreis werden es die Triebwagen der Südostbayernbahn künftig nicht mehr schaffen, denn seit heute gilt der Jahresfahrplan 2014. Für die Bahnstrecke Mühldorf-Simbach ändert sich im Grundtakt nur wenig. Schaut man etwas genauer auf den Fahrplan, fallen dennoch einige Verschlechterungen auf. Geschichte ist seit heute der grenzüberschreitende Verkehr zwischen Oberösterreich und Bayern. Das letzte verbliebene Zugpaar zwischen Mühldorf und Linz wurde gestrichen und es muss in Simbach umgestiegen werden. Auch die umsteigefreien Züge von und nach München wurden reduziert. So entfallen die Durchbindung von Simbach nach München Ost am Nachmittag sowie die beiden nachmittäglichen und abendlichen Züge vom Ostbahnhof, die ebenfalls durch Umsteigeverbindungen ersetzt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fahrpläne | Kommentare deaktiviert für Fahrplanwechsel

Ende des Auslandseinsatzes

18. Oktober 2013 Ein Blick in die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn oder in den „Scotty“ der ÖBB enthüllt wenig erfreuliches: Nach dem Ende des „München-Linz-Express“ zum Fahrplanwechsel 2012/13 endet nun im Dezember auch das noch verbliebene RE-Zugpaar, das morgens von Mühldorf nach Linz und abends wieder zurück fuhr. Die mit einem SOB-Triebwagen der Baureihe 628 erbrachte Leistung ist ab Dezember Geschichte. Dies kommt völlig überraschend, nachdem in österreichischen Medien noch im Mai vier zwischen Mühldorf und Linz durchgehende Zugpaare angekündigt worden waren. Hintergrund ist die Einführung des „Innviertel-Taktes“ zum Fahrplanwechsel. Ab Dezember verkehren dann stündlich Züge von Simbach über Braunau Richtung Linz, die zum Teil mit DB-Zügen umsteigefrei verknüpft werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 628, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Ende des Auslandseinsatzes

Streckensperre wegen Hochwassers

2. Juni 2013 Wegen des starken Hochwassers des Inns wurde die Bahnstrecke Mühldorf-Simbach auf ganzer Länge für den Zugverkehr gesperrt. Problematisch ist der Bereich zwischen Perach und Marktl, wo die Strecke sehr nahe am Fluss verläuft. Die Strecke blieb den ganzen 3. Juni ebenfalls gesperrt. Am 4. Juni wurde der Schienenersatzverkehr nur noch zwischen Neuötting und Marktl durchgeführt. Zwischen Mühldorf und Neuötting sowie zwischen Marktl und Simbach pendelten Züge. Ab 5. Juni konnte wieder normaler Zugverkehr durchgeführt werden.

Veröffentlicht unter Fahrpläne, Güterverkehr, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Streckensperre wegen Hochwassers

Das Bahnjahr 2013 hat begonnen

9. Dezember 2012 Bereits etwa 3 Wochen vor dem Jahresende hat mit dem Fahrplanwechsel das Bahnjahr 2013 begonnen. Für die Bahnstrecke Mühldorf-Simbach bedeutet der neue Fahrplan „2 her – 2 hin“. Einhergehend mit dem Wegfall der RegionalExpress-Züge zwischen Linz und München kommen zwei neue Verbindungen dazu. Besonders attraktiv: Eine Spätverbindung ab Mühldorf um 23.40 Uhr. Damit besteht eine neue letzte Fahrmöglichkeit ab München Hbf um 22.28 Uhr. Auch die letzte Lücke im Stundentakt wird geschlossen: Ein neu hinzugekommener Zug verlässt Simbach um 18.38 Uhr. Diese Verbindung gab es bereits vor Jahren, wurde aber zuletzt nur noch Samstags und Sonntags bedient. Die Fahrplanlage war bisher von Montag bis Freitag durch den Linz-Express … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fahrpläne, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Das Bahnjahr 2013 hat begonnen

Letzter Auftritt

8. Dezember 2012 Nach nur vier Jahren kam heute der letzte Einsatztag des Linz-München-Express. Die beiden D-/RE-Züge 968 und 969 gingen auf ihre letzte Reise von Linz über Simbach nach München und Abends wieder zurück. Scheinbar waren auch die Mitarbeiter der Südostbayernbahn ein bisschen wehmütig. Ein Schild an der Lok verkündete das Ende dieser Verbindung und die Durchfahrt des Bahnhofs Töging am Morgen geschah unter lautem Hupkonzert. Auch am Abend verabschiedete sich die Lokomotive der Baureihe 2016 mit sekundenlangem Hupen aus dem Bahnhof Mühldorf. Die Triebfahrzeugführer der Südostbayernbahn sind offensichtlich gerne damit gefahren.  

Veröffentlicht unter 2016, Bahnhöfe, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr, Töging | Kommentare deaktiviert für Letzter Auftritt

Der besondere Zug

25. Oktober 2012 Unter der Rubrik „Der besondere Zug“ präsentiert das Eisenbahnmagazin „Drehscheibe“ in jeder Ausgabe einen Zuglauf, der aus dem vertakteten Einerlei des Bahnalltages herausragt. In der aktuellen November-Ausgabe ist dieser „besondere Zug“ ein guter Bekannter: Der München-Linz-Express RE 968/969. Mit keinem Wort wird jedoch erwähnt, dass es diesen Zug ab Dezember gar nicht mehr geben wird. Was macht aus Sicht der „Drehscheibe“ den „Linzer“ also zu etwas Besonderem? Zum einen verkehrt das Zugpaar in Österreich als „D-Zug“, obwohl ihm überwiegend nur regionale Bedeutung zukommt. Außerdem verbindet dieser „internationale“ Fernverkehrszug keine großen Metropolen, sondern „nur“ die beiden drittgrößten Städte Österreichs und Deutschland. Und auch einen rein dieselbetriebenen Fernverkehr gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Der besondere Zug

Neue Spätverbindung angekündigt

22. Oktober 2012 Seit wenigen Tagen ist der Jahresfahrplan 2013 (gültig ab 9. Dezember 2012) online verfügbar. Neben der Bestätigung, dass der München-Linz-Express nicht mehr gefahren wird, bietet der neue Fahrplan aber auch ein Zuckerl für die Strecke nach Simbach: Die lange geforderte Spätverbindung wird Realität. Zukünftig wird eine von Rosenheim kommende Regionalbahn direkt nach Simbach durchgebunden und erschließt damit eine letzte Fahrmöglichkeit ab Mühldorf (23.40 Uhr) nach Simbach (00.12). Somit ergibt sich eine attraktive Spätverbindung um 22.28 Uhr ab München Hauptbahnhof.

Veröffentlicht unter Fahrpläne, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Neue Spätverbindung angekündigt

Ist der Zug abgefahren?

12. September 2012 Wie einer österreichischen Internet-Seite zu entnehmen ist, werden die RE 968 und 969 Linz-Simbach-München und zurück zum Fahrplanwechsel im Dezember gestrichen. Sollte sich diese Meldung bewahrheiten, kommt nach nur vier Jahren das Aus für den internationalen Verkehr auf der Strecke Mühldorf-Simbach. Der Bahn-Grenzübergang Simbach/Braunau fällt damit weiter in den Dornröschenschlaf, der vor allem durch die sehr ungünstigen Anschlüsse hervorgerufen wird.

Veröffentlicht unter 2016, Fahrpläne, Fahrzeuge, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Ist der Zug abgefahren?

Signale weiterhin auf Rot

15. Juli 2012 Die Strecke zwischen Simbach und Ried im Innkreis bleibt auch weiterhin wegen eines Unwetterschadens gesperrt. Das bedeutet, dass die Regionalexpress-Züge zwischen München und Linz bis Mitte August nur bis Simbach verkehren und mit deutschem Zugmaterial gefahren werden. Von 17. August 2012 bis 9. September 2012 wird die Strecke Mühldorf-München gesperrt und der „München-Linz-Express“ zwischen Simbach und München komplett eingestellt. Somit ist bis zum Ende der Sommerferien nicht mit dem Auftauchen österreichischer Züge zu rechnen.

Veröffentlicht unter 2016, Bahnhöfe, Fahrpläne, Fahrzeuge, Mühldorf, Personenverkehr | Kommentare deaktiviert für Signale weiterhin auf Rot