Sommerliche Pendlerfahrt

24. August 2007

Paradezug der Strecke ist der Regionalexpress 27000/27001, der Simbach direkt mit München verbindet. Unter den Pendlern auch als „Isar-Sprinter“ bekannt, absolviert der Zug die Fahrt nach München in Rekordzeit und ist deshalb bei Berufsreisenden entsprechend beliebt. Zwischen Mühldorf und München ist er dabei nonstop unterwegs.
Das Zugpaar existiert schon seit Jahrzehnten und hat dabei wechselnde Zusammenstellungen erlebt. Vom reinen „Silberling“-Zug, dem in Mühldorf noch ein paar Wagen beigestellt wurden, über einen gemischten Doppelstock-/Silberling-Zug bis zur heutigen reinen Dosto-Einheit war alles dabei.

Zwei Loks der Baureihe 218 beschleunigen den RE 27001 mit seinen sieben Waggons aus dem Bahnhof Töging heraus nach Simbach.

Dieser Beitrag wurde unter 218, Fahrzeuge, Personenverkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.