Flussüberquerung

24. Januar 2009

Kurz vor dem Bahnhof Mühldorf überquert die Bahnstrecke Mühldorf-Simbach den Innkanal auf einer Stahlbrücke. Der Innkanal wurde zwischen 1919 und 1922 zwischen Jettenbach und Töging auf einer Länge von 23 km erbaut. Diese Maßnahme war damals die größte Baustelle Europas. Der Innkanal versorgt das Kanalkraftwerk Töging mit dem benötigten Wasser zur Stromerzeugung.
Auch Fußgänger können diese Brücke benutzen. In Richtung Töging verläuft auf der linken Seite ein Fußgängerweg. Es ist schon ein besonderes Erlebnis auf der Brücke zu stehen, wenn einen Meter daneben ein schwerer Zug darüberrumpelt!

Dieser Beitrag wurde unter 2016, Fahrzeuge, Personenverkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.