19. März 2019: Mühldorf-Simbach zur Elektrifizierung angemeldet

Als eine von zehn Strecken hat das bayerische Verkehrsministerium auch die Strecke Mühldorf-Simbach für ein Sonderförderprogramm zur Elektrifizierung von Bahnstrecken angemeldet. Bis Ende 2019 will der Bund nun auswählen, welche Strecken in den Genuss der Förderung kommen. Sinnvoll wäre eine Elektrifizierung, denn mit dem Ausbau der Strecke München-Freilassing und der von den ÖBB angepeilten Elektrifizierung ihrer Strecken bis Braunau und evtl. weiter bis Simbach entstünde eine „Diesel-Insel“ zwischen Mühldorf und Simbach. Ob es dann noch durchgehende Züge von Simbach nach München gäbe, ist mehr als zweifelhaft. Auch für den Güterverkehr könnte eine durchgehende Elektrifizierung eine interessante Alternative zu den Strecken über Freilassing und Passau bieten.